vim-editor_logo

vim-Plugin – matchit

closeDieser Beitrag wurde vor mehr als drei Monaten veröffentlicht. Bedenke bitte, dass die hier angebotene Information nicht mehr aktuell und gültig sein könnte. Informiere dich daher bitte auch an anderer Stelle über dieses Thema. Sollten sich neue Informationen ergeben haben, so kannst du mich auch gerne auf diese über einen Kommentar hinweisen. Vielen Dank!

Wie ich bereits in einem älteren Post (vim-HowTo) beschrieben habe, kann man im Editor „vim“ zur nächsten zugehörigen Klammer springen, wie folgendes Beispiel zeigt:

matchit-vim-example

Um dieses Prinzip auch auf z.B. „if – fi“ in shell-Skripten anzuwenden, muss du folgende Kommandos im vim ausführen.

:!mkdir ~/.vim
:!mkdir ~/.vim/plugin
:!cp $VIMRUNTIME/macros/matchit.vim ~/.vim/plugin
:!mkdir ~/.vim/doc
:!cp $VIMRUNTIME/macros/matchit.txt ~/.vim/doc
:helptags ~/.vim/doc

Die neuen Befehle kannst du dir nun mit …

:help g%

… anzeigen lassen.

Veröffentlicht von

voku

Lars Moelleken | Ich bin root, ich darf das!