C-Programm – einfacher Taschenrechner

closeDieser Beitrag wurde vor mehr als drei Monaten veröffentlicht. Bedenke bitte, dass die hier angebotene Information nicht mehr aktuell und gültig sein könnte. Informiere dich daher bitte auch an anderer Stelle über dieses Thema. Sollten sich neue Informationen ergeben haben, so kannst du mich auch gerne auf diese über einen Kommentar hinweisen. Vielen Dank!

Hier mal wieder ein einfaches Beispiel in C mit “Struktogramm” & “Programmablaufplan” & “Pseudocode” …

 

Pseudocode:

begin
    Eine 'einfache' Rechenaufgabe (z.B. 5+5) eingeben.
    Aufteilung der Eingabe in (drei) Variablen [ein1, ein2, ein3]
    case ein2 is
        +: Addition: "ein1" & "ein3"
        -: Subtraktion: "ein1" & "ein3"
        *: Multiplikation: "ein1" & "ein3"
        /: Division: "ein1" & "ein3"
        %: Modulo: "ein1" & "ein3"
        otherwise: Ausgabe: "Fehler in der Berechnung"
    end case
    Ausgabe: Ergebnis
end

 

Programmiersprache C:

#include <stdio.h> 
#define MAXLENGTHSTR 255

int main(void)
{
  /* Deklaration der Variablen */
  int ein1, ein3, aus;
  char ein2;
  char s1[MAXLENGTHSTR];

  printf("z.B.: \"1 + 2\" oder \"5 + 5\" eingeben!!!"); 
  /* Usereingabe */
  printf("Eingabe: ");
  /* flushall(); gets(s1); */
  gets(s1);

  /* Interne Verarbeitung des Input */
  sscanf(s1, "%d %c %d", &ein1, &ein2, &ein3);
  aus = 0;

  /* Berechnung */
  switch(ein2)
  {
    case '+': aus = ein1 + ein3; break; /* Addition */
    case '-': aus = ein1 - ein3; break; /* Subtraktion */
    case '*': aus = ein1 * ein3; break; /* Multiplikation */
    case '/': aus = ein1 / ein3; break; /* Division */
    case '%': aus = ein1 % ein3; break; /* Modulo */
    default: printf("   Input error!\n"); break;
  }
 
  /* Ausgabe */
  printf("Ergebnis: %d\n", aus);

  /* Ende */
  return 0;
}
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 3.80 out of 5)
  • http://suckup.de/about voku

    Structorizer für Struktogramme unter Linux, MacOS X & Windows -> http://structorizer.fisch.lu/

    Dia für Programmablaufplan unter Linux, MacOS X & Windows: http://live.gnome.org/Dia

  • http://www.it-kostenlos.de Tommy / IT-Blog

    Schön mal was zur Programmiersprache C zu lesen. Ist einer meiner persönlichen Favoriten.

    Finde es auch gut, dass Du bei Deinem Beispiel gleich Struktogramme usw. mit angegeben hast.

    Grüße, Tommy

  • MatheLehrer

    Du erlaubst jetzt die Division durch 0!? tztz