Tag Archives: Einstellung

Überblick: Google – Chrome

“Google Chrome ist ein Webbrowser, der von Google Inc. entwickelt wird und seit dem 2. September 2008 verfügbar ist. Am 11. Dezember 2008 erschien die erste finale Version. Zentrales Konzept ist die Aufteilung des Browsers in optisch und aufProzessebene getrennte Browser-Tabs.” – Wiki


1.) Versionsgeschichte von Google Chrome (Quelle: Wiki)

Legende: Alte Version Aktuelle Version Aktuelle Vorabversion Zukünftige Version
Webkit-
Version

JS-Version

(V8)

Version Veröffentlichung Anmerkungen und wichtige Änderungen
522 0.3 0.2 2. September 2008 erste Veröffentlichung als Beta-Version für Windows
0.3 29. Oktober 2008 Verbesserte Pluginstabilität
525 0.4 24. November 2008 Lesezeichenmanager mit Export und Import, Datenschutzabschnitt in den Optionen, Sicherheitsupdates
528 1.0 11. Dezember 2008 erste stabile Version.
530 0.4 2.0 24. Mai 2009 Vollbild (F11), 35% schnelleres JavaScript beim SunSpider Benchmark Test, Unterstützung vom Mausrad
532 1.2 3.0 15. September 2009 Neue „Neuer Tab“-Seite, bis zu 25% schnelleres JavaScript, Unterstützung des HTML5-video-und-audio-Tags, Themes.
532.5 1.3 4.0 25. Januar 2010 Erweiterungen, native Unterstützung für Greasemonkey-Scripte, Lesezeichensynchronisierung, verbesserte Entwicklerwerkzeuge, verbesserte HTML5-Unterstützung[20]
4.1 17. März 2010 Integration des Google-Übersetzers und erweiterte Content-Einstellungen[21]
533 2.1 5.0 25. Mai 2010 Erste offizielle Version für Linux und Mac; bis zu 30% schnelleres JavaScript, Zoom-Einstellungen werden pro Seite gespeichert; verbesserte Unterstützung von HTML 5; Lesezeichenmanager als Tab, Synchronisierung von Browser-Einstellungen[22] integriertes Flash-Plugin
534 2.2 6.0 2. September 2010 Überarbeitetes Design der Omnibox (Adresszeile), bis zu 15% schnelleres JavaScript, Integration der Autofill-Funktion, Synchronisierung von Erweiterungen und Autofill, Unterstützung für das WebM-Format[23]
534 2.3 7.0 19. Oktober 2010 Verbesserte Unterstützung von HTML5, schnelleres JavaScript, Unterstützung des File-API, Behebung hunderter Bugs, erleichtertes Blockieren von Cookies
534 2.4 8.0 Dezember 2010 Hardwarebeschleunigung durch Grafikkarte, Instant-Suche, verbesserte HTML5-Unterstützung, “about:flags” zum Aktivieren von Vorabfunktionen, integrierter PDF-Betrachter[24]
534 2.4 9.0 2010/2011 Print Preview (Vorabfunktion; ist standardmäßig deaktiviert)


2.) Tastenkombination:

Tastenkombination Funktion
Strg + T Tab öffnen
Strg + 1…8 Tab 1/…/8 aufrufen
Strg + Tab Durchschalten der Tabs
Strg + Umschalt + T Geschlossen Tab zurückholen
Strg + B Bookmarks ein-/ausblenden
Strg + H Verlauf anzeigen
Strg + J Downloadseite aufrufen
Umschalt + Esc Task-Manager aufrufen
Strg + F Suchen

weitere Tastenkombis für Chrome:

Unterscheidung: Win, MAC, Linux

-> http://www.google.com/support/chrome/bin/static.py?page=guide.cs&guide=25799&topic=28650


3.) Design (Theme) für Chrome

Wer ein neues Design (Theme) für Chrome sucht wird hier fündig:

-> https://tools.google.com/chrome/intl/de/themes/index.html


4.) WebInspector – Webseiten live ändern

Mit dem standardmäßig installiertem WebInspector kann man den Quell-Code einer Webseite ändern und diese Änderung auch direkt ansehen. Einfach einen bestimmten -> Bereich markieren -> rechte Maustaste -> “Element untersuchen”

http://trac.webkit.org/wiki/WebInspector


5.) Erweiterungen nachinstallieren

-> http://code.google.com/chrome/extensions/


5.1.) Xmarks Bookmark and Password Sync: (Synchronisiert auch zwischen verschiedenen Browsern, ggf. danach wieder deinstallieren)

https://chrome.google.com/extensions/detail/ajpgkpeckebdhofmmjfgcjjiiejpodla

5.2.) Erweiterung “RSS-Abonnement” (von Google):

https://chrome.google.com/extensions/detail/nlbjncdgjeocebhnmkbbbdekmmmcbfjd

5.3.) HTML Validator:

https://chrome.google.com/extensions/detail/cgndfbhngibokieehnjhbjkkhbfmhojo

5.4.) Firebug Lite for Google Chrome:

https://chrome.google.com/extensions/detail/bmagokdooijbeehmkpknfglimnifench



6.) neue Funktionen freischalten

In der Vorherigen Tabelle findet man bereits einige Funktionen, (interner PDF-Betrachter (+ Sandbox), Hardwarebeschleunigung …) um diese nutzen zu können muss man jedoch folgende Schritte befolgen:


6.1.) Vorabversion verwenden:

Natürlich läuft eine Stable-Version ggf. stabiler und eine Dev-Version noch unstabiler wie eine Beta, jedoch hatte ich bisher keine Probleme mit der Dev-Version. :-)


Windows:

MAC:

Linux:


Quelle: dev.chromium.org/getting-involved/dev-channel


6.2.) ggf. Plugins deaktivieren

Ich habe nun andere PDF-Reader deaktiviert…

about:plugins


6.3.) ggf. experimentelle Funktionen freischalten

about:flags


6.4.) ggf. nachschauen mit welchen Parametern Chrome nun gestartet wurde

about:version


.zshrc

Die Z-Shell ist eine alternative Shell, welche voll konfigurierbar ist. In erster Linie habe ich die Einstellungen in der “~/.zshrc”-Datei vorgenommen. Wer lieber die Bash verwendet, kann hier meine .bashrc finden.

 

Z-Shell installieren:

sudo aptitude install zsh

 

Z-Shell ausprobieren:

zsh

 

Standardmäßig die Z-Shell verwenden:

sudo chsh -s /usr/bin/zsh `whoami`

 

Download:

https://github.com/voku/dotfiles/blob/master/.zshrc

 

Wenn du einige Funktionen und Einstellungen von meiner .zshrc übernehmen möchtest, musst du ggf. vorher folgende Befehle ausführen.

mkdir -p ~/.zsh/cache

 

Und falls du deine alte History verwenden möchtest, auch noch diese Befehle.
cp -pv ~/.bash_history ~/.zsh_history

 

Um einige Funktionen der Zsh zu zeigen, habe ich ein kleines Video per “recordmydesktop” aufgenommen. Die Zsh hat eine sehr ausgeprägte Autovervollständigung (einfach mal <TAB> drücken), welche man bis ins kleinste per .zshrc einstellen kann.

 

Zum Schluss noch zwei hilfreiche Links zum Thema: zsh

burnachurch.com/318/zsh-die-bessere-shell

wiki.ubuntuusers.de/zsh

SpeedUp Firefox 3

Dieses kleine HowTo soll zeigen wie man Firefox etwas Optimieren kann… wenn jemand eine Fehler findet oder weitere Möglichkeiten weiß, wie man Firefox beschleunigen kann, sollte man dies als Kommentar an diesen Blog-Eintrag senden, ich werde diesen dann ggf. mit in diesem Beitrag einarbeiten.

1.) Benchmark/Test

2.) Erweiterungen / Extensions

3.) Schrift optimieren

4.) Datenbank optimieren

5.) about:config Einstellungen

6.) Flash (Firefox) Optimierung

7.) Optimized Mozilla Firefox Build

1.) Benchmark/Test

Als erstes müssen wir die Geschwindigkeit/Performance testen, um diese nach unseren Änderungen vergleichen zu können. Dazu kann man z.B. folgende Webseite verwenden -> futuremark.com/peacekeeper

Eine Test-Seite, wo man eine seine Einstellungen testen/vergleichen kann

2.) Erweiterungen / Extensions

Es gibt einige Firefox-Erweiterungen, welche deinen Browser wirklich schneller machen können…

2.1) Adblock Plus

Wer es nicht kennen sollte, mit dieser Erweiterung, blockt man Werbung aus, was zur Folge hat, das die Webseite weniger Speicher verbraucht und besonders das JavaScript Gedöns wird nicht in den Speicher geladen.

2.2) Flashblock

Alle Flash Filme, aber auch Werbung welcher bei einigen Webseiten rechts und links (oben, unten oder mitten im Bild) eingeblendet werden, werden erst dann geladen, wenn du mit der Maus einmal darauf klickst, was den entscheidenen Vorteil hat, dass die CPU nicht unnötig belastet wird. Dies fällt besonders bei Leistungsschwächen Rechnern auf.

2.3) Fasterfox

Dies beschleunigt den Firefox durch Optimierung von Netzwerk- und Anzeigeeinstellungen.

Er bietet unter anderem eine erweiterte Funktion zum Vorausladen von Links (Prefetching), erweiterte Einstellungen zum Verbindungsaufbau, zum Cache-Verhalten und zur Seitenanzeige. Außerdem existiert eine Möglichkeit, durch Flash erzeugte Pop-up-Fenster zu blockieren.

2.4) DownThemAll!

Dies ist ein Download-Manager für Firefox, damit können angefangene Downloads pausiert und wieder fortgesetzt werden, auch nach einem Neustart des Browsers. Zusätzlich wird die Downloadgeschwingikeit von Firefox um bis zu 400 Prozent erhöht, indem mehrer Verbindungen zum entsprechenden Server aufgebaut werden.

2.5) Cache Status

Dieses Add-On fügt eine Status-leiste zu Firefox hinzu, die Ihnen up-to-date Informationen über den Cache Ihres Browsers (sowohl RAM und die Festplatte) anzeigt. Zudem kann man den Cache problemlos löschen und es kann auch automatisch geschehen, wenn der Speicher an einer bestimmten Grenze ist.

3.) Schrift optimieren

3.1) Schrift-Verbesserung deaktivieren

Pango ist ein Library zum verbessern der Schrift unter Ubuntu, in Firefox, wenn man diese ausschaltet, soll dies einen Geschwindigkeitsschub für Firefox 3.5 bringen.

echo 'export MOZ_DISABLE_PANGO=1' >> ~/.bashrc
source ~/.bashrc

3.2) Firefox mit schöner Schrift

Link zum HowTo:

firefox-3-mit-schoener-schrift

4.) Datenbank optimieren

Desweiteren benutzt Firefox seit der 3.X Version eine SQLite Datenbank für Bookmarks, Historie, Cookies, Passwörter… wenn man nun viel mit seinem Firefox arbeitet, kann es vorkommen das diese Datenbank im laufe der Zeit fragmentiert und Firefox z.B. länger braucht um zu starten.

sudo aptitude  install sqlite3
vim ~/speedup_ff.sh
#!/bin/bash
for f in ~/.mozilla/firefox-3.5/*/*.sqlite; do sqlite3 $f 'VACUUM;'; done
chmod +x ~/speedup_ff.sh
~/speedu_pff.sh

Alternativ kann man diese Funktion nun auch mit einer Erweiterung nachinstallieren…

addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/13824

5.) about:config Einstellungen

Normalerweise baut der Browser eine Verbindung zu einer Webseite auf. Wenn du jedoch “Pipelining” baut diese mehrere Verbindungen gleichzeitig auf, welch das laden der Webseite, bis zu einen gewissen Grad beschleunigen sollte.

Achtung!

Die Verwendung von Pipelining ist nicht HTTP-Standard-Konform. Viele Server reagieren unter Umständen sehr langsam, bis hin zum Abbruch, was in unterschiedlichen Fehlermeldungen (meist “Server nicht erreichbar”) münden kann.

Folgendes in die Adresszeile einfügen:

about:config

“network.http.pipelining” -> “true”

“network.http.pipelining.firstrequest” -> “true”

“network.http.proxy.pipelining” -> “true”

“network.http.pipelining.maxrequests” -> “10”

unter Ubuntu kann man die Einstellungen auch per Konsole ausführen, dies geht meistens schneller und hat den selben Effekt.

cd ~/.mozilla/firefox/*.default/
vim user.js

unter Windows können diese Einstellungen in folgender Datei geschrieben bzw. diese Datei angelegt werden

C: Dokumente und Einstellungen < USER > Anwendungsdaten Mozilla Firefox Profiles dkcejehb.default

und z.B. mit notepade oder einem ähnlichen Programm die Einstellungen in folgender Datei abspeichern

user.js

Folgende Zeilen können allgemein Eingefügt werden:

user_pref(“network.http.pipelining”, true);


user_pref(“network.http.pipelining.firstrequest”, true);

user_pref(“network.http.proxy.pipelining”, true);

user_pref(“network.http.pipelining.maxrequests”, 10 );

user_pref(“network.http.keep-alive”, true);

user_pref(“content.notify.backoffcount”, 5);

Schneller Computer / Schnelle Verbindung (z.B. DSL 2000)

user_pref(“content.interrupt.parsing”, true);


user_pref(“content.max.tokenizing.time”, 2250000);

user_pref(“content.notify.interval”, 750000);

user_pref(“content.notify.ontimer”, true);

user_pref(“content.switch.threshold”, 750000);

user_pref(“nglayout.initialpaint.delay”, 0);

user_pref(“network.http.max-connections”, 48);

user_pref(“network.http.max-connections-per-server”, 32);

user_pref(“network.http.max-persistent-connections-per-proxy”, 16);

user_pref(“network.http.max-persistent-connections-per-server”, 8 );

user_pref(“browser.cache.memory.capacity”, 65536);

user_pref(“ui.submenuDelay”, 0);

Schneller Computer / Langsamere Verbindung (z.B. DSL 1000)

user_pref(“content.max.tokenizing.time”, 2250000);


user_pref(“content.notify.interval”, 750000);

user_pref(“content.notify.ontimer”, true);

user_pref(“content.switch.threshold”, 750000);

user_pref(“network.http.max-connections”, 48);

user_pref(“network.http.max-connections-per-server”, 16);

user_pref(“network.http.max-persistent-connections-per-proxy”, 16);

user_pref(“network.http.max-persistent-connections-per-server”, 8 );

user_pref(“nglayout.initialpaint.delay”, 0);

user_pref(“browser.cache.memory.capacity”, 65536);

user_pref(“ui.submenuDelay”, 0);

Schneller Computer / Langsame Verbindung (z.B. ISDN)

user_pref(“content.interrupt.parsing”, true);


user_pref(“content.max.tokenizing.time”, 3000000);

user_pref(“content.maxtextrun”, 8191);

user_pref(“content.notify.interval”, 750000);

user_pref(“content.notify.ontimer”, true);

user_pref(“content.switch.threshold”, 750000);

user_pref(“network.http.max-connections”, 32);

user_pref(“network.http.max-connections-per-server”, 8 );

user_pref(“network.http.max-persistent-connections-per-proxy”, 8 );

user_pref(“network.http.max-persistent-connections-per-server”, 4);

user_pref(“nglayout.initialpaint.delay”, 0);

user_pref(“browser.cache.memory.capacity”, 65536);

user_pref(“ui.submenuDelay”, 0);

Langsamer Computer / Schnelle Verbindung

user_pref(“content.max.tokenizing.time”, 3000000);


user_pref(“content.notify.backoffcount”, 5);

user_pref(“content.notify.interval”, 1000000);

user_pref(“content.notify.ontimer”, true);

user_pref(“content.switch.threshold”, 1000000);

user_pref(“content.maxtextrun”, 4095);

user_pref(“nglayout.initialpaint.delay”, 1000);

user_pref(“network.http.max-connections”, 48);

user_pref(“network.http.max-connections-per-server”, 16);

user_pref(“network.http.max-persistent-connections-per-proxy”, 16);

user_pref(“network.http.max-persistent-connections-per-server”, 8 );

user_pref(“dom.disable_window_status_change”, true);

Langsamer Computer / Langsame Verbindung

user_pref(“content.max.tokenizing.time”, 2250000);


user_pref(“content.notify.interval”, 750000);

user_pref(“content.notify.ontimer”, true);

user_pref(“content.switch.threshold”, 750000);

user_pref(“nglayout.initialpaint.delay”, 750);

user_pref(“network.http.max-connections”, 32);

user_pref(“network.http.max-connections-per-server”, 8 );

user_pref(“network.http.max-persistent-connections-per-proxy”, 8 );

user_pref(“network.http.max-persistent-connections-per-server”, 4);

user_pref(“dom.disable_window_status_change”, true);

Einiger dieser Einstellungen kann man auch sehr bequem per “Extension” einstellen, dafür gehst du auf die folgende Webseite und installierst dir “Tweak Network Settings” ->www.bitstorm.org/extensions/tweak/


tweak-network
tweak-network

Alternativ kann man unter Windows auch “FireTune” installieren, welches die zuvor vorgestellten Einstellungen per GUI einstellen kann.

firetune

Download:

www.totalidea.com/firetune

History der Adresszeile reduzieren (about:config)

Schlüssel : browser.sessionhistory.max_total_viewer

Standard : -1

Wert : 0

für alle Text-Boxen die Rechtschreibung prüfen (about:config)

Schlüssel : layout.spellcheckDefault

Standard : 1

Wert : 2

deaktiviere die animierte Toolbar im Vollbildschirm [ F11 ] (about:config)

Schlüssel : browser.download.manager.scanWhenDone

Standard : true

Wert : false

ggf. Verzögerungen bei YouTube (Videos) verhindern (about:config)

Schlüssel : browser.sessionstore.interval

Standard : 10000

Wert : 120000

blende die Toolbar im Vollbildschirm nie aus [ F11 ] (about:config)

Schlüssel : browser.fullscreen.autohide

Standard : true

Wert : false

deaktiviere Anti-Virus Scanning von Downloads (about:config)

Schlüssel : browser.fullscreen.animateUp

Standard : 1

Wert : 0

einfügen mit der mittleren Maustaste (about:config)

Schlüssel : middlemouse.paste

Standard : false

Wert : true

ergonomischeren Dateidialog unter Gnome (about:config)

Schlüssel : platform_file_picker

Standard : false

Wert : true

Standard Firefox-Suche immer im neuen Tab (about:config)

Schlüssel : browser.search.openintab

Standard : false

Wert : true

Auto-Vervollständigung der URL, während du tippst. (about:config)

Schlüssel : browser.urlbar.autoFill

Standard : false

Wert : true

wenn Firefox 3.5 sich beendet, sobald man den letzten Browsertab schließt, schafft folgendes Abhilfe (about:config)

Schlüssel : browser.tabs.closeWindowWithLastTab

Standard : true

Wert : false

öffne JavaScript pop-ups anstat in einem neun Fernster, in einem neuen Tab (about:config)

Schlüssel : browser.link.open_newwindow.restriction

Standard : 2

Wert : 0

abschalte oder verändern der Session-Wiederherstellungsfunktion (about:config)

Schlüssel : browser.link.open_newwindow.restriction

Standard : 10000 (= 10 secs)

Wert : 90000 (diesen Wert je nach Leitung des PC/Laptop anpassen)

Wert : 0 (abschalten der Funktion)

Quelltext mit deinem bevorzugtem Editor öffnen (about:config)

Schlüssel : view_source.editor.external

Standard : false

Wert : true

und dann noch angeben, wo sich dieses Programm befindet

Schlüssel : view_source.editor.path

Standard : Null

Wert : /usr/bin/gedit

Wartezeit beim installieren von Erweiterungen (about:config)

Schlüssel : security.dialog_enable_delay

Standard : 2000

Wert : 0

Man kann auch neue Einträge in die “about:config” schreiben. Indem man die rechte Maustaste drückt und einen neuen Eintag anlegt, z.B.:

“Neu” -> “Integer”

Gibt die Zeit (in Millisekunden) an, die Firefox nach dem Empfang von Daten wartet, bevor er diese an den Bildschirm sendet. Dazu braucht man jedoch auch einen schnellen Computer und DSL. Für einen langsameren PC (z.B. Pentium III) und ISDN ist ein Wert von 100 ganz gut. (about:config)

Schlüssel : nglayout.initialpaint.delay

Standard : Null

Wert : 0

maximalen Speicherverbrauch einstellen (about:config)

“Neu” -> “Integer”

Schlüssel : browser.cache.memory.capacity

Standard : Null

Wert : 32000

(“32000″ für 32000 KB Speicher-Cache)

Wobei Firefox standardmäßig den maximalen Speicherverbrauch selber einstellt. (-1)

um nicht als kompatibel eingestufte Erweiterungen trotzdem installiren zu können (about:config)

“Neu” -> “Boolean”

Schlüssel : extensions.checkCompatibility

Standard : Null

Wert : true (check ist unverändert)

Wert : false (check ist aus)

Festplatten-Cache auslagern (about:config)

“Neu” -> “String”

Schlüssel : browser.cache.disk.parent_directory

Standard : Null

String : /media/ff-cache/

man könnte nun eine Ram-Disk erstellen um und den Cache dorthin auslagern den Speicher, welchen du dafür zur Verfügung stellst, hängt davon ab, wie viel RAM dein System hat. In diesem Beispiel haben wir 256MB verwendet

sudo mount -t tmpfs -o size=256M,nr_inodes=10k,mode=0777 tmpfs /media/ff-cache

um diese RAM-Disk auch nach einem reboot zu erstellen, muss in folgender Datei etwas nachgetragen werden

vim /etc/fstab
tmpfs /media/ff-cache tmpfs size=256M,nr_inodes=10k,mode=777 0 0

Auf der folgenden Webseite findest du weitere Einstellungsmöglichkeit in der “about:config”…

kb.mozillazine.org/About:config_Entries

6.) Flash (Firefox) Optimierung

Ubuntu kommt mit swfdec Plug-in für die wiedergebe von Flash daher, welches nicht wirklich gut unterstützt wird, um nun die Performance von Flash unter Ubuntu (Firefox) zu verbessern installieren wir “flashplugin-nonfree”.

Link zum HowTo:

Adobe Flash Plugin 10.1

7.) Optimized Mozilla Firefox Build

weitere Erklärungen zu Swiftfox gibt es -> HIER <-

7.1) Optimized Mozilla Firefox Build für Linux

Für Linux gibt es Swiftfox, als optimierte Firefox-Versionen z.B. optimiert für “AMD64″ oder “Intel Prescott”.

Download:

getswiftfox.com/download.htm

7.2) Optimized Mozilla Firefox Build für Windows

auf folgender Webseite findest du jeweils drei optimierte Firefox Version

P1 -> für alle CPUs

P2 -> für Athlon XP, Duron 1.1 GHz+, Pentium III ,Celeron 500+

P3 -> für AMD Athlon 64, Sempron, Opteron Prozessoren, Intel Pentium 4/D/M, Intel Xeon, Intel Atom, Intel Core Prozessoren und anderen neuen CPUs

Download:

weblog.pigfoot.org/pigfoot/

Nautilus durch PCMan File Manager ersetzen

Wer nach einer schlankeren Alternative zu Nautilus sucht, sollte einen Blick auf das Programm PCManFM werfen, dieser Dateimanager ist in der Desktop Alternative LXDE bereits enthalten, wer also gleich einen ganz neuen schlanken und schnellen Desktop haben möchte kann diesen durch LXDE ersetzen… in diesen Blog-Beitrag wird jedoch erst-einmal beschrieben, wie man PCManFM installiert.

Features von PCManFM:

- Extrem schnell
– lässt sich innerhalb von einer Sekunde starten
– Tabbed browsing (Wie bei Firefox)
– Festplatten Management (mount/umount/eject through HAL)
– Drag & Drop Support
– Dateien können zwischen den tabs ausgetauscht werden
– Anzeigen großer Verzeichnisse
– File association Unterstützung (Standard Programme)
– Thumbnail für Bilder
– Bookmarks Unterstützung
– Behandelt non-UTF-8 encoded Dateien richtig
– Icon / Detail Ansicht
– an den FreeDesktop.org Standards angepasst
– Übersichtlich und Benutzerfreundlich (GTK+ 2)



PCManFM - inaction
PCMan File Manager in Action



Installation/Migration:

sudo aptitude install pcmanfm

Backup der Nautilus Config-Dateien erstellen …

sudo cp /usr/share/applications/nautilus-computer.desktop /usr/share/applications/nautilus-computer.desktop.backup
sudo cp /usr/share/applications/nautilus.desktop /usr/share/applications/nautilus.desktop.backup
sudo cp /usr/share/applications/nautilus-folder-handler.desktop /usr/share/applications/nautilus-folder-handler.desktop.backup
sudo cp /usr/share/applications/nautilus-home.desktop /usr/share/applications/nautilus-home.desktop.backup

… und durch pcmanfm ersetzen.

sudo rm /usr/share/applications/nautilus-computer.desktop
sudo rm /usr/share/applications/nautilus.desktop
sudo rm /usr/share/applications/nautilus-folder-handler.desktop
sudo rm /usr/share/applications/nautilus-home.desktop

sudo cp /usr/share/applications/pcmanfm.desktop /usr/share/applications/nautilus-computer.desktop
sudo cp /usr/share/applications/pcmanfm.desktop /usr/share/applications/nautilus.desktop
sudo cp /usr/share/applications/pcmanfm.desktop /usr/share/applications/nautilus-folder-handler.desktop
sudo cp /usr/share/applications/pcmanfm.desktop /usr/share/applications/nautilus-home.desktop

Im nächsten Schritt wollen wir den Desktop ersetzen, dafür deaktivieren wir zunächst mittels gconf-editor nautilus und sagen, dass dieses Programm nicht mehr für den Desktop zuständig ist.

nodesktop

so nun wollen wir Pcmanfm beiringen den “Desktop-Job” zu übernehmen. Dafür müssen wir Pcmanfm starten und dem Menüpunkt Bearbeiten -> Einstellungen folgendes ändern…

newdesktop

Der Desktop ist aber immer-noch von Nautilus, diesen kann man über …

(Gnome Startleiste)>System>Einstellungen>Sitzungen>aktuelle Sitzung

… beenden, und über …

(Sitzungen)>Sitzungsoptionen>Momentan laufende Programme merken

… werden unserer Einstellen auch für zukünftige Sitzungen behalten.

In der Konfiguration von PCmanFM selber, müssen wir dann noch folgendes einstellen …

(pcmanfm)>Bearbeiten>Einstellungen>Desktop>Dateisymbole auf dem Desktop anzeigen

… und in …

(Gnome Startleiste)>System>Einstellungen>Sitzungen>Startprogramme

pcmanfm hinzufügen.

Zum guten Schluss rebooten wir den PC einmal und fertig!