drop.in

drop.io – Upload your files

closeDieser Beitrag wurde vor mehr als drei Monaten veröffentlicht. Bedenke bitte, dass die hier angebotene Information nicht mehr aktuell und gültig sein könnte. Informiere dich daher bitte auch an anderer Stelle über dieses Thema. Sollten sich neue Informationen ergeben haben, so kannst du mich auch gerne auf diese über einen Kommentar hinweisen. Vielen Dank!
drop.in
drop.in

Was ist drop.io?

Dies ist eine sehr einfach gehaltener „File sharing Service“.

drop.io kann immer und überall via Browser erreicht werden, man kann bis zu 100 MB pro Upload (drop) hochladen und ggf. mit einem Passwort versehen oder aber auch anderen Gästen herauf- und herunterladen sowie das bearbeiten und löschen von Dateien erlauben, dafür braucht man sich nicht einmal auf der Webseite Registrieren.

Wie funktioniert drop.in?

Veröffentlicht von

voku

Lars Moelleken | Ich bin root, ich darf das!

  • „Benutzer des Fileharing-Dienstes drop.io können nur noch bis 15. Dezember auf Ihre Daten zugreifen. Danach wird der Dienst geschlossen. Ab sofort können keine neuen Drops mehr eröffnet werden, um Dateien zu hinterlegen. Ab 15. November sind auch bislang kostenpflichtige Premium-Accounts beitragsfrei. Alle Benutzer werden aufgefordert, benötigte Daten vor dem 15. Dezember herunterzuladen, da danach alles gelöscht wird.“ – http://www.heise.de/netze/meldung/Filesharing-Dienst-drop-io-wird-geschlossen-1128146.html