Ubuntu benachrichtigt dich…

closeDieser Beitrag wurde vor mehr als drei Monaten veröffentlicht. Bedenke bitte, dass die hier angebotene Information nicht mehr aktuell und gültig sein könnte. Informiere dich daher bitte auch an anderer Stelle über dieses Thema. Sollten sich neue Informationen ergeben haben, so kannst du mich auch gerne auf diese über einen Kommentar hinweisen. Vielen Dank!

Dustin Kirkland, Core Developer vom Ubuntu Server hat etwas interessantes in seinem Blog geschrieben. Und zwar wie man sich über beendete Befehle in der Shell benachrichtigen lassen kann. Falls ein „make“ oder „grep“ … mal wieder etwas länger dauert, kann man beruhigt weiterarbeiten und wird per NotifyOSD darüber benachrichtigt, wenn der Befehl beendet wurde.

Dazu musst du als erstes folgende Datei editieren:

vim ~/.bashrc
alias alert_helper='history|tail -n1|sed -e "s/^\s*[0-9]\+\s*//" -e "s/;\s*alert$//"'
alias alert='notify-send -i /usr/share/icons/gnome/32x32/apps/gnome-terminal.png "[$?] $(alert_helper)"'
sudo apt-get install libnotify-bin
source ~/.bashrc

Und schon kannst du es testen, einfach den „alert“-Befehl inter deinen Befehl schrieben, fertig…

sleep 5; alert

Veröffentlicht von

voku

Lars Moelleken | Ich bin root, ich darf das!