Konsolen-Logo

.zshrc

closeDieser Beitrag wurde vor mehr als drei Monaten veröffentlicht. Bedenke bitte, dass die hier angebotene Information nicht mehr aktuell und gültig sein könnte. Informiere dich daher bitte auch an anderer Stelle über dieses Thema. Sollten sich neue Informationen ergeben haben, so kannst du mich auch gerne auf diese über einen Kommentar hinweisen. Vielen Dank!

Die Z-Shell ist eine alternative Shell, welche voll konfigurierbar ist. In erster Linie habe ich die Einstellungen in der “~/.zshrc”-Datei vorgenommen. Wer lieber die Bash verwendet, kann hier meine .bashrc finden.

 

Z-Shell installieren:

sudo aptitude install zsh

 

Z-Shell ausprobieren:

zsh

 

Standardmäßig die Z-Shell verwenden:

sudo chsh -s /usr/bin/zsh `whoami`

 

Download:

https://github.com/voku/dotfiles/blob/master/.zshrc

 

Wenn du einige Funktionen und Einstellungen von meiner .zshrc übernehmen möchtest, musst du ggf. vorher folgende Befehle ausführen.

mkdir -p ~/.zsh/cache

 

Und falls du deine alte History verwenden möchtest, auch noch diese Befehle.
cp -pv ~/.bash_history ~/.zsh_history

 

Um einige Funktionen der Zsh zu zeigen, habe ich ein kleines Video per “recordmydesktop” aufgenommen. Die Zsh hat eine sehr ausgeprägte Autovervollständigung (einfach mal <TAB> drücken), welche man bis ins kleinste per .zshrc einstellen kann.

 

Zum Schluss noch zwei hilfreiche Links zum Thema: zsh

burnachurch.com/318/zsh-die-bessere-shell

wiki.ubuntuusers.de/zsh