Denic

Co.de: Werbung

closeDieser Beitrag wurde vor mehr als drei Monaten veröffentlicht. Bedenke bitte, dass die hier angebotene Information nicht mehr aktuell und gültig sein könnte. Informiere dich daher bitte auch an anderer Stelle über dieses Thema. Sollten sich neue Informationen ergeben haben, so kannst du mich auch gerne auf diese über einen Kommentar hinweisen. Vielen Dank!

Hatte vor wenigen Tagen einen Brief von der „Websuche Search Technology GmbH“ erhalten, in welchem mir diese Firma eine einfache Subdomain in Form von „voku-online.co.de“ für 99 Euro (pro Jahr) anbietet !?!?

Meine erste Frage war: Woher hat diese Firma meine persönlichen Daten… nach einer schnellen Recherche, bin ich auf folgenden Artikel von heise.de gestoßen, dort heißt es: „Die jetzt Angeschriebenen seien übrigens handverlesen, versicherte Steinkamp gegenüber heise online. Websearch will sich nicht der DeNIC-Whois-Datenbank bedient haben.“

in etlichen Blogs und Foren, häuft sich jedoch die Vermutung, dass die Daten von der DeNIC stammen. “Die Adresse kommt aus der DENIC. Ich weiß das deshalb so genau, weil meine Adresse falsch eingetragen wurde und ich den Schreibfehler in dem Anschreiben wiederfand” – www.basicthinking.de

Denic
Denic

Auf der denic Webseite ist folgendes zu lesen:
Nutzungsbedingungen: Die in der whois-Abfrage ersichtlichen Domaindaten sind rechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum Zwecke der technischen oder administrativen Notwendigkeiten des Internetbetriebs oder zur Kontaktaufnahme mit dem Domaininhaber bei rechtlichen Problemen genutzt und ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis der DENIC eG weder elektronisch noch in anderer Art gespeichert werden. Insbesondere die Nutzung zu Werbe- oder ähnlichen Zwecken ist ausdrücklich untersagt.“

Veröffentlicht von

voku

Lars Moelleken | Ich bin root, ich darf das!