aptitude & dpkg

closeDieser Beitrag wurde vor mehr als drei Monaten veröffentlicht. Bedenke bitte, dass die hier angebotene Information nicht mehr aktuell und gültig sein könnte. Informiere dich daher bitte auch an anderer Stelle über dieses Thema. Sollten sich neue Informationen ergeben haben, so kannst du mich auch gerne auf diese über einen Kommentar hinweisen. Vielen Dank!

Das dpkg-Programm war Anfangs dafür gedacht, dass man seine installierten Pakete verwalten kann. Doch man brauchte auch noch ein Programm welches schnell, praktisch und effizient im Umgang mit Pakete ist, so sollte es Pakete installieren, dessen Abhängigkeiten automatisch behandeln und ihre Konfigurationsdateien während des Aktualisierens berücksichtigen, genau für diesen Zweck wurde dann APT (Advanced Packaging Tool) entwickelt.

dpkg:

dpkg -l

z.B.:

dpkg -l | awk '{print $2}'

-> zeigt alle installierten Pakete an
(zeigt nur die installierten Paket-Namen an)

dpkg -l "*"

-> zeigt aller verfügbaren Pakete an

dpkg -l irgendwas

-> zeigt alle Pakete an in dessen Namen “irgendwas” vorkommt

dpkg -p paket

-> anzeigen von Informationen (z.B. Beschreibung, Größe, Version…) von installierten Paketen an

dpkg -i programm.deb

-> lokales Paket installieren

dpkg -r paket

-> (–remove) Paket deinstallieren (Konfiguration wird beibehalten)

dpkg -p paket

-> (–purge) Paket deinstallieren (auch die Konfiguration)

dpkg -S irgendwas

z.B.:

dpkg -S `which ls`

-> zeigt alle installierten Dateien und dazugehörige Pakete zu dem Suchbegriff “irgendwas” an
(zeigt das Paket an, zu dem das Programm “ls” gehört)

dpkg -L paket

-> zeigt die zugehörigen Dateien zu einem installierten Paket an

dpkg-reconfigure paket

-> konfiguriert ein Paket neu

dpkg-statoverride --update --add    

-> überschreibt die Rechte für die eine Datei, auch nach einem Update

z.B.:

dpkg-statoverride --update --add nagios www-data 660 /var/lib/icinga/rw/icinga.cmd

-> chown nagios:www-data && chmod 660 – wird nach Updates auf die angegebene Datei durchgeführt

dpkg-statoverride --remove 

-> setzt die Rechte einer Datei wieder auf den Standard zurück

dpkg-statoverride --list

-> zeigt die veränderten Dateien an

 

aptitude:

aptitude update

-> Update von allen Einträgen in /etc/apt/sources.list

aptitude upgrade

-> Upgrade, wenn ein Paket veraltet ist

aptitude install paket

-> Installiert das Paket “paket” und ggf. dessen Abhängigkeiten

aptitude remove paket

-> Paket deinstallieren (Konfiguration wird beibehalten)

aptitude purge paket

-> Paket deinstallieren (auch die Konfiguration)

aptitude search irgendwas

-> Sucht in allen Beschreibungen und Paket-Namen nach “irgendwas”

aptitude show paket

-> anzeigen von Informationen (z.B. Beschreibung, Größe, Version…)

aptitude -t 

-> führt aptitude mit einem bestimmten Repository aus (Repository -> /etc/apt/sources.list)
z.B.:

aptitude -t etch-backports -V install clamav clamav-daemon clamav-freshclam

Grafischer-Modus in der Konsole:

aptitude

F10 : Zeigt das Menü an

(Info: Wenn du die Konsole auf deinem Desktop öffnest, kannst du auch mit der Maus auf das Menü klicken)

q : Ende oder Zurück (quit)

u : Update die Paket Liste (sourcres.list)

/ : Suche nach einem Paket

n : Noch mal nach dem selben suchen (next)

f : “new packages” verwerfen

Wenn du dein gesuchtes Paket nun gefunden hast:

+ : Markiert das Paket zum installieren oder updaten
- : Markiert das Paket zum deinstallieren
_ : Markiert ein Paket zum purging (siehe oben)
: : Bricht alle Aktionen für ein Paket ab
b : Zeigt Abhängigkeitsprobleme an
! : Versucht Abhängigkeitsprobleme zu lösen
. : um zu versuchen die Abhängigkeiten anders aufzulösen
U : Markiert alle vorhanden Upgrades zum installieren

Wenn du nun mit deiner Auswahl zufrieden bist:

g : Zum zustimmen und zur Übersicht gehen (an dieser Stelle löst aptitude die Abhängigkeiten automatisch auf), dort musst du mit wiederholten “g” diese Übersicht bestätigen. Fertig.

  • http://www.url.com Ajax

    Why is this I never imagined of this?